Die Ausbildung des Alpinkader NRW

 

Das Ausbildungsprogramm des Alpinkader NRW besteht im Wesentlichen aus drei Abschnitten:

  •  Sichtungslehrgänge
  •  Ausbildungslehrgänge und Theorieseminare
  •  Expedition

Sichtungslehrgänge

 

Die Kadersichtung ist in drei einzelne Sichtungslehrgänge aufgeteilt. Im ersten Sichtungslehrgang "Fels" bewerten wir eure Fähigkeiten im Felsklettern sowie eure Kondition. Dazu geht es ein verlängertes Wochenende in ein nahes Sportklettergebiet. Im ersten Sichtungslehrgang können sich max. 10 Bewerberinnen und Bewerber für das Weiterkommen zum nächsten Sichtungslehrgang "Sicherungstechnik und Bergrettung" qualifizieren.

 

Im zweiten Sichtungslehrgang "Sicherungstechnik und Bergrettung" geht es ein paar Monate später zum Mehrseillängenklettern und im Ausbildungsschwerpunkt um das Thema Bergrettung. Dazu reicht ein reines Sportklettergebiet natürlich nicht mehr aus und wir suchen uns deutlich höhere Wände für dem Sichtungslehrgang. Die Grundlagen der Bergrettung sind erforderlich für den letzten Sichtungslehrgang "Eis". Daher kommen in diesem Sichtungslehrgang alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer automatisch weiter.

 

Der Dritte und letzte Sichtungslehrgang "Eis" findet im Winter statt und beinhaltet Eis- und Mixed Klettern. Das ist die letzte Chance uns von euren Qualitäten zu überzeugen. Im letzten Sichtungslehrgang können sich max. 6 Bewerberinnen und Bewerber für einen Platz im Alpinkader NRW qualifizieren.

 

Alle Sichtungslehrgänge werden von unseren erfahrenen Ausbildern und Bergführern begleitet. Diese werden sich bei den Stationen sowie auch außerhalb der Prüfungsmodule ein Bild von Euch machen.

 

         Die Termine der Sichtungslehrgänge findest du unter "Deine Bewerbung"!

 

Ausbildungslehrgänge und Theorieseminare

 

Sobald die 6 Kadermitglieder feststehen startet auch schon die Ausbildung. Geplant ist eine Ausbildungsdauer zwischen 2,5 und 3 Jahren in denen der Alpinkader NRW Fähigkeiten und Knowhow für die Expedition lernen. In 2 bis 3 Lehrgängen jährlich verbessern die Kadermitglieder in eigenes Können und lernen das nötigte Handwerkszeug einer Alpinistin und eines Alpinisten. Das Landeslehrteam Leistungsbergsteigen vermittelt unter anderem Lehrinhalte wie Zustieg, Tradclimbing, Winterbiwaks, Bergrettung, Klettertechnik Eis/Fels/Mixed, Taktik, Ausrüstung, Orientierung, Wetterkunde usw. Die Ausbildungslehrgänge finden überwiegend praxisnah in den Westalpen statt.

 

Zusätzlich zur Praxis werden in Theorieseminaren, in der Regel Wochenendseminare, weitere Lehrinhalte wie Expeditionsplanung, -recherche und -vorbereitung, Ernährung, Erste Hilfe,  Kommunikation, Sponsoring und Marketing, Mentaltrainings und vieles mehr vermittelt.

 

Jedes Kadermitglied muss aber auch seinen Teil zur Ausbildung beitragen, Wir weisen euch darauf hin, dass der Wille zum Training auch oder besonders außerhalb der Schulungen und Maßnahmen des Alpinkader NRW vorliegen muss. Individuelles Kraft- und Konditionstraining für eine optimale Expeditionsvorbereitung kann nur in der Theorie vermittelt werden. Eure eigene Trainingsdisziplin ist der entscheidende Beitrag und wir von uns ebenfalls regelmäßig abgeprüft.

 

Expedition

 

Der Expedition haben wir aufgrund ihres Umfangs eine eigene Seite gewidmet. Du findest sie hier: