Bewerbungsbogen/Formular

 

Das aktuelle Bewerbungsverfahren endete am 30.04.2016. Derzeit befinden wir uns im Auswahl- und Ausbildungsverfahren. Das nächste Bewerbungsverfahren startet mit dem nächsten Programmzyklus Anfang 2019/2020 nach der Expedition des aktuellen Alpinkader.

 

Wir werden frühzeitig den Termin für das nächste Bewerbungsverfahren an dieser Stelle veröffentlichen. Voraussichtlich Anfang 2019

 

 

 

Was du bis dahin machen kannst?

 

Nachfolgend findest du die Anforderungen für den Alpinkader 2016. Diese können sich natürlich bis zum nächsten Zyklus verschärfen, sind aber dennoch ein Anhaltspunkt. Nutze also die Zeit, um Fit zu werden und Touren sowie Erfahrungen zu sammeln.

Und dokumentiere deine Touren. Als Hilfestellung findest du hier die Vorlage für das Tourenbuch:

 

Download
Vorlage Tourenbuch
Tourenbuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.1 KB

Anforderungen

 

Bewerben kann sich jeder  ab 16 Jahren, nach oben offen, egal ob weiblich oder männlich. Wir möchten dich auch zu einer Bewerbung ermutigen wenn du älter bist! Der aktuelle Wohnort ist dabei egal. Aber du musst Mitglied einer nordrhein-westfälischen DAV Sektion sein.

 

Wir beginnen nicht bei null und erwarten keine Profis. Alle Bewerberinnen und Bewerber sollen allerdings mindestens im VI. Grad (UIAA) im Vorstieg unterwegs sein, Eiserfahrung (sicherer Vorstieg bis WI3) und bereits Erfahrungen in den Ost- und/oder Westalpen (Routen ab 300 m) haben und ein entsprechendes Tourenbuch vorweisen. Weiter wird erwartet, dass ein hohes Maß an Engagement, Sozialkompetenz, Eigen- und Fremdverantwortung und Selbstmanagement vorliegt.
Wir suchen also nicht nach den besten Kletterinnen und Kletterern NRWs, sondern nach starken Teamplayern. Du musst also nicht zwingend 9er oder 10er-Routenklettern können, aber die oben beschrieben Anforderungen mindestens erfüllen.

 

Auch wird darauf hingewiesen, dass der Wille zum Training auch oder besonders außerhalb der Schulungen und Maßnahmen des Alpinkader NRW vorliegen muss. Individuelles Kraft- und Konditionstraining für eine optimale Expeditionsvorbereitung kann nur in der Theorie vermittelt werden.

 

Unser Ziel ist es am Ende ein harmonisierendes Team zusammen zustellen, in dem jeder mit jedem in der Lage ist, eine funktionierende Seilschaft zu bilden. Ein rein “professionelles Miteinander“ liegt nicht im Sinne einer kameradschaftlichen Berggemeinschaft oder des Alpinkader NRW.

 


Häufig gestellte Fragen

 

Ihr habt bestimmt noch einige Fragen zum Projekt und zur Bewerbung. Eure häufigsten Fragen haben wir hier zusammengestellt und beantwortet: